Angebote zu "Wunder" (498 Treffer)

Kategorien

Shops

Effipro® 67 mg Spot-on Antiparasitikum 4 St Lösung
Topseller
21,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Behandlung eines Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Dermacentor reticulatus). Die insektizide Wirksamkeit gegen einen erneuten Befall mit Flöhen besteht für bis zu 8 Wochen. Das Tierarzneimittel hat eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 4 Wochen gegen Zecken (Rhipicephalus sanguineus, Ixodes ricinus, Dermacentor reticulatus). Bei bestimmten Zeckenarten (Rhipicephalus sanguineus und Ixodes ricinus) werden möglicherweise nicht alle Zecken innerhalb der ersten 48 Stunden abgetötet, sondern erst innerhalb einer Woche. Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle von Flohallergiedermatitis (FAD) verwendet werden. Gegenanzeigen: Aufgrund fehlender Daten wird empfohlen, das Tierarzneimittel nicht bei Hundewelpen anzuwenden, die jünger als 2 Monate und/oder leichter als 2 kg Gewicht sind. Nicht bei erkrankten (z. B. systemische Krankheiten, Fieber,..) oder genesen den Tieren anwenden. Nicht bei Kaninchen anwenden, da Nebenwirkungen und sogar Tod die Folge sein können. Dieses Tierarzneimittel wurde speziell für Hunde entwickelt. Nicht bei Katzen anwenden, da dies zu Überdosierungen führen kann. Nicht bei Überempfindlichkeiten gegenüber dem Wirkstoff oder einem der übrigen Bestandteile anwenden. Nebenwirkungen: Wenn das Tier die Lösung ableckt, kann für kurze Zeit vermehrter Speichelfluss durch die Trägerlösung beobachtet werden. Zu den äußerst seltenen Nebenwirkungen gehören vorübergehende Hautreaktionen an der Applikationsstelle (Hautverfärbung, lokaler Haarausfall, Juckreiz, Hautrötung) und allgemeiner Juckreiz oder Haarausfall. In einigen Ausnahmefällen wurden nach der Anwendung vermehrter Speichelfluss, reversible neurologische Symptome (Überempfindlichkeit, Depression, nervöse Symptome), Erbrechen oder Atemprobleme beobachtet. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation: Laboruntersuchungen mit Fipronil ergaben keine Hinweise auf teratogene oder embryotoxische Wirkungen. Es wurden keine Studien mit diesem Tierarzneimittel an tragenden und säugenden Hündinnen durchgeführt. Daher sollte eine Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation nur nach entsprechender Nutzen-Risiko-Bewertung durch den behandelnden Tierarzt erfolgen. Dosierung und Art der Anwendung: Nur zur äußerlichen Anwendung. Lösung zum Auftropfen auf die Haut entsprechend dem Körpergewicht wie folgt: 1 Pipette mit ............................. 0,67 ml pro Hund mit einem Körpergewicht von 2 bis 10 kg. 1 Pipette mit ..............................1,34 ml pro Hund mit einem Körpergewicht von 10 bis 20 kg. 1 Pipette mit ..............................2,68 ml pro Hund mit einem Körpergewicht von 20 bis 40 kg. 1 Pipette mit ..............................4,02 ml pro Hund mit einem Körpergewicht von 40 bis 60 kg. 2 Pipetten mit ............................2,68 ml. Für Hunde über 60 kg. Verabreichungsform: Thermogeformte Pipetten: Halten Sie die Pipette senkrecht. Klopfen Sie an den engen Teil der Pipette, damit sich der gesamte Inhalt im Hauptteil der Pipette befindet. Knicken Sie die Verschlusskappe der Pipette entlang der markierten Linie ab. Scheiteln Sie das Fell, so dass die Haut sichtbar wird. Setzen Sie die Pipettenspitze direkt auf die Haut und drücken Sie die Pipette mehrmals, um den Inhalt auf der Haut zu entleeren. Wiederholen Sie das Verfahren an einer oder zwei anderen Stellen entlang des Rückens des Tieres. Bis 48 Stunden nach der Behandlung können weißliche Lösungsrückstände erkennbar sein. Behandlungsplan: Zur optimalen Beseitigung eines Floh- und/oder Zeckenbefalls kann der Behandlungsplan entsprechend den epidemiologischen Gegebenheiten vor Ort erstellt werden. Da keine diesbezüglichen Verträglichkeitsstudien vorliegen, beträgt die Mindestwartezeit für die nächste Behandlung 4 Wochen. Besondere Warnhinweise: Shampoonieren eine Stunde vor der Behandlung beeinträchtigt die Wirksamkeit des Tierarzneimittels gegen Flöhe nicht. Für zwei Tage nach der Behandlung sollte Baden und intensives Nass werden vermieden werden. Wöchentliches Baden von einer Minute verringert die Dauer der insektiziden Wirkung gegen Flöhe um eine Woche. Das Tierarzneimittel verhindert nicht, dass einzelne Zecken das Tier befallen. Diese Zecken werden aber in den ersten 24 - 48 Stunden nach Befall abgetötet. Die Abtötung erfolgt üblicherweise vor dem Vollsaugen, so dass das Risiko einer durch Zecken übertragbaren Krankheit dadurch reduziert, aber nicht vollständig ausgeschlossen werden kann. Sobald die Zecken abgetötet sind, fallen sie im Allgemeinen vom Tier ab, verbleibende Zecken können mit sanftem Zug entfernt werden. Flöhe von Haustieren befallen häufig auch das Körbchen, Lager und Ruheplätze wie Teppiche und Polstermöbel. Bei einem intensiven Befall und zu Beginn der Bekämpfungsmaßnahme sollten diese Plätze daher mit einem geeigneten Insektizid behandelt und regelmäßig abgesaugt werden. Als Teil eines Behandlungsplans gegen Flohallergiedermatitis, werden monatliche Anwendungen für den allergischen Hund und andere im Haushalt lebende Hunde empfohlen. Zur optimalen Bekämpfung des Flohbefalls in einem Haushalt mit mehreren Tieren sollten alle Hunde und Katzen mit einem geeigneten Insektizid behandelt werden. Hinweise für den Fall der Überdosierung: In Verträglichkeitsstudien an Hunden und Hundewelpen im Alter von 2 Monaten und älter und einem Gewicht von über 2 kg wurden nach Anwendung der empfohlenen Dosis an fünf aufeinander folgenden Tagen keine Nebenwirkungen beobachtet. Das Risiko von Nebenwirkungen kann im Falle einer Überdosis steigen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren: Die Tiere sollten vor einer Behandlung genaugewogen werden. Kontakt mit den Augen des Tieres vermeiden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich in die Augen gelangt, müssen diese sofort und gründlich mit Wasser gespült werden. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass das Tierarzneimittel an einer Stelle appliziert wird (Schädelbasis), die das Tier nicht ablecken kann. Es ist sicherzustellen, dass sich behandelte Tiere nicht gegenseitig belecken können. Tierarzneimittel nicht auf Wunden oder Hautläsionen anwenden. Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender: Dieses Tierarzneimittel kann Reizungen der Schleimhaut und der Augen verursachen. Daher sollte der Kontakt mit Mund oder Augen vermieden werden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich in die Augen gelangt, müssen diese sofort und gründlich mit Wasser gespült werden Wenn die Augenreizung bestehen bleibt, ist unverzüglich ein Arzt zu Rate zu ziehen und die Packungsbeilage oder das Etikett vorzuzeigen. Während der Anwendung nicht essen, trinken oder rauchen. Den Kontakt mit den Händen vermeiden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich auf die Haut gelangt, muss diese mit Wasser und Seife gewaschen werden. Nach der Anwendung Hände waschen.Tiere oder Anwender mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Fipronil oder einem der übrigen Bestandteile sollten Kontakt mit dem Tierarzneimittel vermeiden. Den direkten Kontakt mit der Applikationsstelle vermeiden, solange diese noch feucht ist. Kinder sind während dieser Zeit vom behandelten Tier fern zu halten. Es wird daher empfohlen, die Tiere nicht während des Tages sondern am frühen Abend zu behandeln.Darüber hinaus sollten frisch behandelte Tiere nicht bei den Besitzern, insbesondere Kindern, schlafen. Sonstige Vorsichtsmaßnahmen: Fipronil darf nicht in Gewässer gelangen, Hunde sollten in den ersten beiden Tagen nach der Behandlung nicht schwimmen. Das Tierarzneimittel kann bestimmte Materialien, z. B. bemalte, lackierte oder andere Oberflächen oder Möbel angreifen. Vorsichtsmaßnahmen für die Beseitigung: Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen abzugeben. Bei gemeinsamer Entsorgung mit dem Hausmüll ist sicherzustellen, dass kein missbräuchlicher Zugriff auf diese Abfälle erfolgen kann. Tierarzneimittel dürfen nicht mit dem Abwasser bzw. über die Kanalisation entsorgt werden. Fipronil darf nicht in Gewässer gelangen, da es eine Gefahr für Fische und andere Wasserorganismen darstellen kann. Wartezeit: Entfällt. Wirkstoff: Für kleine Hunde Fipronil ......................................67 mg Für mittelgroße Hunde Fipronil ....................................134 mg Für große Hunde Fipronil ....................................268 mg Für sehr große Hunde Fipronil ....................................402 mg Sonstige Bestandteile: Für kleine Hunde Butylhydroxyanisol .......................0,134 mg Butylhydroxytoluol .......................0,067 mg Für mittelgroße Hunde Butylhydroxyanisol .......................0,268 mg Butylhydroxytoluol .......................0,134 mg Für große Hunde Butylhydroxyanisol .......................0,536 mg Butylhydroxytoluol .......................0,268 mg Für sehr große Hunde Butylhydroxyanisol .......................0,804 mg Butylhydroxytoluol .......................0,402 mg

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Erlebnis-Mix ‚Gute Besserung‘
49,90 € *
zzgl. 4,00 € Versand

Liebeskummer, Maennergrippe oder lange Krankheitsphase – der schnellste Weg aus der Krankheit fuehrt ueber die Vorfreude auf ein anstehendes, grossartiges Erlebnis. Deine Medizin: der Erlebnis-Mix „Gute Besserung“! Mit diesem Geschenk bewirkst du wahre Wunder. Du schickst naemlich nicht nur liebe Genesungswuensche, sondern verbreitest mit der Top-Auswahl an Erlebnissen tatsaechlich gute Besserung. Raus aus dem Krankenbett und rein ins Abenteuer! Erlebnis-Mix „Gute Besserung“: Gutschein fuer 1 Erlebnis fuer 1 Person Auswahl aus ueber 580 Erlebnismoeglichkeiten Gutschein 3 Jahre gültig Beispiel-Erlebnisse Lama-Trekkingtour Weinseminar Gin Tasting Braukurs Cocktailkurs Wellnessmassage Fussreflexzonenmassage Bodyflying Tauchschnupperkurs Mountainbike-Tour Stand Up Paddling Kanutour Tauchschnupperkurs Paintball Fotoshooting u.v.m. Auswahl aus über 580 Erlebnisangeboten in Deutschland, Österreich, Schweiz und in 6 weiteren Ländern.

Anbieter: Jochen Schweizer ...
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Effipro® 268 mg Spot-on Antiparasitikum 4 St Lö...
Highlight
27,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Anwendungsgebiete: Behandlung eines Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Dermacentor reticulatus). Die insektizide Wirksamkeit gegen einen erneuten Befall mit Flöhen besteht für bis zu 8 Wochen. Das Tierarzneimittel hat eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 4 Wochen gegen Zecken (Rhipicephalus sanguineus, Ixodes ricinus, Dermacentor reticulatus). Bei bestimmten Zeckenarten (Rhipicephalus sanguineus und Ixodes ricinus) werden möglicherweise nicht alle Zecken innerhalb der ersten 48 Stunden abgetötet, sondern erst innerhalb einer Woche. Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle von Flohallergiedermatitis (FAD) verwendet werden. Gegenanzeigen: Aufgrund fehlender Daten wird empfohlen, das Tierarzneimittel nicht bei Hundewelpen anzuwenden, die jünger als 2 Monate und/oder leichter als 2 kg Gewicht sind. Nicht bei erkrankten (z. B. systemische Krankheiten, Fieber,..) oder genesen den Tieren anwenden. Nicht bei Kaninchen anwenden, da Nebenwirkungen und sogar Tod die Folge sein können. Dieses Tierarzneimittel wurde speziell für Hunde entwickelt. Nicht bei Katzen anwenden, da dies zu Überdosierungen führen kann. Nicht bei Überempfindlichkeiten gegenüber dem Wirkstoff oder einem der übrigen Bestandteile anwenden. Nebenwirkungen: Wenn das Tier die Lösung ableckt, kann für kurze Zeit vermehrter Speichelfluss durch die Trägerlösung beobachtet werden. Zu den äußerst seltenen Nebenwirkungen gehören vorübergehende Hautreaktionen an der Applikationsstelle (Hautverfärbung, lokaler Haarausfall, Juckreiz, Hautrötung) und allgemeiner Juckreiz oder Haarausfall. In einigen Ausnahmefällen wurden nach der Anwendung vermehrter Speichelfluss, reversible neurologische Symptome (Überempfindlichkeit, Depression, nervöse Symptome), Erbrechen oder Atemprobleme beobachtet. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation: Laboruntersuchungen mit Fipronil ergaben keine Hinweise auf teratogene oder embryotoxische Wirkungen. Es wurden keine Studien mit diesem Tierarzneimittel an tragenden und säugenden Hündinnen durchgeführt. Daher sollte eine Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation nur nach entsprechender Nutzen-Risiko-Bewertung durch den behandelnden Tierarzt erfolgen. Dosierung und Art der Anwendung: Nur zur äußerlichen Anwendung. Lösung zum Auftropfen auf die Haut entsprechend dem Körpergewicht wie folgt: 1 Pipette mit ............................. 0,67 ml pro Hund mit einem Körpergewicht von 2 bis 10 kg. 1 Pipette mit ..............................1,34 ml pro Hund mit einem Körpergewicht von 10 bis 20 kg. 1 Pipette mit ..............................2,68 ml pro Hund mit einem Körpergewicht von 20 bis 40 kg. 1 Pipette mit ..............................4,02 ml pro Hund mit einem Körpergewicht von 40 bis 60 kg. 2 Pipetten mit ............................2,68 ml. Für Hunde über 60 kg. Verabreichungsform: Thermogeformte Pipetten: Halten Sie die Pipette senkrecht. Klopfen Sie an den engen Teil der Pipette, damit sich der gesamte Inhalt im Hauptteil der Pipette befindet. Knicken Sie die Verschlusskappe der Pipette entlang der markierten Linie ab. Scheiteln Sie das Fell, so dass die Haut sichtbar wird. Setzen Sie die Pipettenspitze direkt auf die Haut und drücken Sie die Pipette mehrmals, um den Inhalt auf der Haut zu entleeren. Wiederholen Sie das Verfahren an einer oder zwei anderen Stellen entlang des Rückens des Tieres. Bis 48 Stunden nach der Behandlung können weißliche Lösungsrückstände erkennbar sein. Behandlungsplan: Zur optimalen Beseitigung eines Floh- und/oder Zeckenbefalls kann der Behandlungsplan entsprechend den epidemiologischen Gegebenheiten vor Ort erstellt werden. Da keine diesbezüglichen Verträglichkeitsstudien vorliegen, beträgt die Mindestwartezeit für die nächste Behandlung 4 Wochen. Besondere Warnhinweise: Shampoonieren eine Stunde vor der Behandlung beeinträchtigt die Wirksamkeit des Tierarzneimittels gegen Flöhe nicht. Für zwei Tage nach der Behandlung sollte Baden und intensives Nass werden vermieden werden. Wöchentliches Baden von einer Minute verringert die Dauer der insektiziden Wirkung gegen Flöhe um eine Woche. Das Tierarzneimittel verhindert nicht, dass einzelne Zecken das Tier befallen. Diese Zecken werden aber in den ersten 24 - 48 Stunden nach Befall abgetötet. Die Abtötung erfolgt üblicherweise vor dem Vollsaugen, so dass das Risiko einer durch Zecken übertragbaren Krankheit dadurch reduziert, aber nicht vollständig ausgeschlossen werden kann. Sobald die Zecken abgetötet sind, fallen sie im Allgemeinen vom Tier ab, verbleibende Zecken können mit sanftem Zug entfernt werden. Flöhe von Haustieren befallen häufig auch das Körbchen, Lager und Ruheplätze wie Teppiche und Polstermöbel. Bei einem intensiven Befall und zu Beginn der Bekämpfungsmaßnahme sollten diese Plätze daher mit einem geeigneten Insektizid behandelt und regelmäßig abgesaugt werden. Als Teil eines Behandlungsplans gegen Flohallergiedermatitis, werden monatliche Anwendungen für den allergischen Hund und andere im Haushalt lebende Hunde empfohlen. Zur optimalen Bekämpfung des Flohbefalls in einem Haushalt mit mehreren Tieren sollten alle Hunde und Katzen mit einem geeigneten Insektizid behandelt werden. Hinweise für den Fall der Überdosierung: In Verträglichkeitsstudien an Hunden und Hundewelpen im Alter von 2 Monaten und älter und einem Gewicht von über 2 kg wurden nach Anwendung der empfohlenen Dosis an fünf aufeinander folgenden Tagen keine Nebenwirkungen beobachtet. Das Risiko von Nebenwirkungen kann im Falle einer Überdosis steigen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren: Die Tiere sollten vor einer Behandlung genaugewogen werden. Kontakt mit den Augen des Tieres vermeiden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich in die Augen gelangt, müssen diese sofort und gründlich mit Wasser gespült werden. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass das Tierarzneimittel an einer Stelle appliziert wird (Schädelbasis), die das Tier nicht ablecken kann. Es ist sicherzustellen, dass sich behandelte Tiere nicht gegenseitig belecken können. Tierarzneimittel nicht auf Wunden oder Hautläsionen anwenden. Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender: Dieses Tierarzneimittel kann Reizungen der Schleimhaut und der Augen verursachen. Daher sollte der Kontakt mit Mund oder Augen vermieden werden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich in die Augen gelangt, müssen diese sofort und gründlich mit Wasser gespült werden Wenn die Augenreizung bestehen bleibt, ist unverzüglich ein Arzt zu Rate zu ziehen und die Packungsbeilage oder das Etikett vorzuzeigen. Während der Anwendung nicht essen, trinken oder rauchen. Den Kontakt mit den Händen vermeiden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich auf die Haut gelangt, muss diese mit Wasser und Seife gewaschen werden. Nach der Anwendung Hände waschen.Tiere oder Anwender mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Fipronil oder einem der übrigen Bestandteile sollten Kontakt mit dem Tierarzneimittel vermeiden. Den direkten Kontakt mit der Applikationsstelle vermeiden, solange diese noch feucht ist. Kinder sind während dieser Zeit vom behandelten Tier fern zu halten. Es wird daher empfohlen, die Tiere nicht während des Tages sondern am frühen Abend zu behandeln.Darüber hinaus sollten frisch behandelte Tiere nicht bei den Besitzern, insbesondere Kindern, schlafen. Sonstige Vorsichtsmaßnahmen: Fipronil darf nicht in Gewässer gelangen, Hunde sollten in den ersten beiden Tagen nach der Behandlung nicht schwimmen. Das Tierarzneimittel kann bestimmte Materialien, z. B. bemalte, lackierte oder andere Oberflächen oder Möbel angreifen. Vorsichtsmaßnahmen für die Beseitigung: Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen abzugeben. Bei gemeinsamer Entsorgung mit dem Hausmüll ist sicherzustellen, dass kein missbräuchlicher Zugriff auf diese Abfälle erfolgen kann. Tierarzneimittel dürfen nicht mit dem Abwasser bzw. über die Kanalisation entsorgt werden. Fipronil darf nicht in Gewässer gelangen, da es eine Gefahr für Fische und andere Wasserorganismen darstellen kann. Wartezeit: Entfällt. Wirkstoff: Für kleine Hunde Fipronil ......................................67 mg Für mittelgroße Hunde Fipronil ....................................134 mg Für große Hunde Fipronil ....................................268 mg Für sehr große Hunde Fipronil ....................................402 mg Sonstige Bestandteile: Für kleine Hunde Butylhydroxyanisol .......................0,134 mg Butylhydroxytoluol .......................0,067 mg Für mittelgroße Hunde Butylhydroxyanisol .......................0,268 mg Butylhydroxytoluol .......................0,134 mg Für große Hunde Butylhydroxyanisol .......................0,536 mg Butylhydroxytoluol .......................0,268 mg Für sehr große Hunde Butylhydroxyanisol .......................0,804 mg Butylhydroxytoluol .......................0,402 mg

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Effipro® 50 mg Spot-on Antiparasitikum 4 St Lösung
Aktuell
14,84 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Zusammensetzung: Eine 0,5 ml-Pipette enthält: Wirkstoff: Fipronil ................................... 50,00 mg Sonstige Bestandteile: Butylhydroxyanisol .................... 0,10 mg Butylhydroxytoluol .................... 0,05 mg Anwendungsgebiete: Behandlung eines Floh- (Ctenocephalides spp.) und Zeckenbefalls (Dermacentor reticulatus). Das Tierarzneimittel hat eine persistierende insektizide Wirkung von bis zu 5 Wochen gegen Flöhe (Ctenocephalides felis). Das Tierarzneimittel hat eine persistierende akarizide Wirkung von bis zu 2 Wochen gegen Zecken (Rhipicephalus sanguineus, Ixodes ricinus, Dermacentor reticulatus). Bei bestimmten Zeckenarten (Rhipicephalus sanguineus und Ixodes ricinus) werden möglicherweise nicht alle Zecken innerhalb der ersten 48 Stunden nach dem Auftragen abgetötet, sondern erst innerhalb einer Woche. Das Tierarzneimittel kann als Teil eines Behandlungsplans zur Kontrolle von Flohallergiedermatitis (FAD) verwendet werden, sofern dies zuvor durch einen Tierarzt diagnostiziert wurde. Gegenanzeigen: Aufgrund fehlender Daten wird empfohlen, das Tierarzneimittel nicht bei Katzenwelpen anzuwenden, die jünger als 2 Monate und/oder leichter als 1 kg Gewicht sind. Nicht bei erkrankten (systemische Krankheiten, Fieber...) oder genesenden Tieren anwenden. Nicht bei Kaninchen anwenden, da Nebenwirkungen und sogar Tod die Folge sein können. Nicht bei Überempfindlichkeiten gegenüber dem Wirkstoff oder einem der übrigen Bestandteile anwenden. Nebenwirkungen: Wenn das Tier die Lösung ableckt, kann für kurze Zeit vermehrter Speichelfluss durch die Trägerlösung auftreten. Zu den äußerst seltenen Nebenwirkungen gehören vorübergehende Hautreaktionen an der Applikationsstelle (Schuppen, lokaler Haarausfall, Juckreiz, Hautrötung) und allgemeiner Juckreiz oder Haarausfall. In einigen Ausnahmefällen wurden nach der Anwendung vermehrter Speichelfluss, reversible neurologische Symptome (Überempfindlichkeit, Depression, nervöse Symptome) oder Erbrechen beobachtet. Wechselwirkungen mit anderen Mitteln: Keine bekannt. Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation: Laboruntersuchungen mit Fipronil ergaben keine Hinweise auf teratogene oder embryotoxische Wirkungen. Es wurden keine Studien mit diesem Tierarzneimittel bei tragenden und Säugenden Katzen durchgeführt. Daher sollte eine Anwendung während der Trächtigkeit und Laktation nur nach entsprechender Nutzen-Risiko-Bewertung durch den behandelnden Tierarzt erfolgen. Dosierung, Art und Dauer der Anwendung: Nur zur äußerlichen Anwendung. Lokale Anwendung auf die Haut, 1 Pipette mit 0,5 ml pro Tier. Thermogeformte Pipetten: Halten Sie die Pipette senkrecht. Klopfen Sie an den engen Teil der Pipette, damit sich der gesamte Inhalt im Hauptteil der Pipette befindet. Knicken Sie die Verschlusskappe der Pipette entlang der markierten Linie ab. Scheiteln Sie das Fell, so dass die Haut sichtbar wird. Setzen Sie die Pipettenspitze direkt auf die Haut und drücken Sie die Pipette mehrmals, um den Inhalt auf der Haut zu entleeren. Wiederholen Sie das Verfahren an einer oder zwei anderen Stellen im Nackenbereich der Katze, bevorzugt an der Schädelbasis und zwischen den Schultern. Das Fell sollte nicht übermäßig durchnässt werden, da dies die Haare an der Applikationsstelle verklebt. Tritt dies jedoch auf, verschwindet es innerhalb von 24 Stunden nach der Behandlung. Bis 48 Stunden nach der Behandlung können weißliche Lösungsrückstände erkennbar sein. Behandlungsplan: Zur optimalen Beseitigung eines Floh- und/oder Zeckenbefalls kann ein Behandlungsplan entsprechend den epidemiologischen Gegebenheiten vor Ort erstellt werden. Da keine diesbezüglichen Verträglichkeitsstudien vorliegen, beträgt die Mindestwartezeit bis zur nächsten Behandlung 4 Wochen. Besondere Warnhinweise: Flöhe von Haustieren befallen häufig auch das Körbchen, Lager und Ruheplätze wie Teppiche und Polstermöbel. Bei intensivem Befall und zu Beginn der Bekämpfungsmaßnahme sollten daher diese Plätze mit einem geeigneten Insektizid behandelt und regelmäßig abgesaugt werden. Das Tierarzneimittel verhindert nicht, dass einzelne Zecken das Tier befallen. Diese Zecken werden aber in den ersten 24 - 48 Stunden nach Befall abgetötet. Die Abtötung erfolgt üblicherweise vor dem Vollsaugen, so dass das Risiko einer durch Zecken übertragbaren Krankheit dadurch reduziert, aber nicht vollständig ausgeschlossen werden kann. Sobald die Zecken abgetötet sind, fallen sie im Allgemeinen vom Tier ab, verbleibende Zecken können mit sanftem Zug entfernt werden. Daten zum Einfluss von Baden/Shampoonieren auf die Wirksamkeit des Tierarzneimittels bei Katzen stehen nicht zur Verfügung. Aufgrund von Daten bei Hunden lässt sich aber schließen, dass das Shampoonieren eine Stunde vor Behandlung die Wirksamkeit des Tierarzneimittels gegen Flöhe nicht beeinträchtigt. Zur optimalen Bekämpfung des Flohproblems in einem Haushalt mit mehreren Tieren sollten alle Hunde und Katzen mit einem zugelassenen Insektizid behandelt werden. Hinweise für den Fall der Überdosierung: In Verträglichkeitsstudien an Katzen und Katzenwelpen im Alter von 2 Monaten und älter mit einem Gewicht von ca. 1 kg wurden nach Anwendung der fünffachen empfohlenen Dosis (tägliche therapeutische Dosis, die an fünf aufeinander folgenden Tagen angewendet wurde) in drei aufeinander folgenden Monaten außer Juckreiz und einmalig aufgetretenem Erbrechen keine Nebenwirkungen beobachtet. Das Risiko von Nebenwirkungen kann im Falle einer Überdosis steigen. Vorsichtsmaßnahmen für die Anwendung bei Tieren: Kontakt mit den Augen des Tieres vermeiden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich in die Augen gelangt, müssen diese sofort und gründlich mit Wasser gespült werden. Das Tierarzneimittel nicht auf Wunden oder Hautläsionen anwenden. Vorsichtsmaßnahmen für den Anwender: Dieses Tierarzneimittel kann Reizungen der Schleimhaut und der Augen verursachen. Daher sollte der Kontakt mit Mund oder Augen vermieden werden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich in die Augen gelangt, müssen diese sofort und gründlich mit Wasser gespült werden. Wenn die Augenreizung bestehen bleibt, ist unverzüglich ein Arzt zu Rate zu ziehen und die Packungsbeilage oder das Etikett vorzuzeigen. Den Kontakt mit der Haut vermeiden. Wenn das Tierarzneimittel versehentlich auf die Haut gelangt, muss diese mit Wasser und Seife gewaschen werden. Nach der Anwendung Hände waschen. Während der Anwendung nicht essen, trinken oder rauchen. Tiere oder Anwender mit bekannter Überempfindlichkeit gegenüber Fipronil oder einem der übrigen Bestandteile sollten den Kontakt mit dem Tierarzneimittel vermeiden. Den direkten Kontakt mit der Applikationsstelle vermeiden, solange diese noch feucht ist. Kinder sind während dieser Zeit vom behandelten Tier fern zu halten. Es wird daher empfohlen, Tiere nicht während des Tages, sondern am frühen Abend zu behandeln. Darüber hinaus sollten frisch behandelte Tiere nicht bei den Besitzern, insbesondere Kindern, schlafen. Sonstige Vorsichtsmaßnahmen: Die alkoholische Trägerlösung kann bestimmte Materialien, z. B. bemalte, lackierte oder andere Oberflächen oder Möbel angreifen. Vorsichtsmaßnahmen für die Beseitigung: Nicht aufgebrauchte Tierarzneimittel sind vorzugsweise bei Schadstoffsammelstellen abzugeben. Bei gemeinsamer Entsorgung mit dem Hausmüll ist sicherzustellen, dass kein missbräuchlicher Zugriff auf diese Abfälle erfolgen kann. Tierarzneimittel dürfen nicht mit dem Abwasser bzw. über die Kanalisation entsorgt werden. Fipronil darf nicht in Gewässer gelangen, da es eine Gefahr für Fische und andere Wasserorganismen darstellen kann. Wartezeit: Entfällt.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Kappauf, Herbert: Wunder sind möglich
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 08.03.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Wunder sind möglich, Titelzusatz: Spontanheilung bei Krebs, Autor: Kappauf, Herbert, Verlag: Kreuz Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Krebs // Krankheit // Berichte // Erfahrungen // Medizin und Gesundheit: Ratgeber // Sachbuch, Rubrik: Medizin // Medizinische Ratgeber zu Krankheiten, Seiten: 220, Gewicht: 265 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Zinkorot® 25 Tabletten 100 St Tabletten
Top-Produkt
15,96 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Nahrungsergänzungsmittel sind kein Ersatz für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise. Zinkorot®25 Unterstützt das Immunsystem bei Zinkmangel. Außerdem kann es zu einer Verbesserung des Hautbildes bei Akne führen, wenn ein Zinkmangel dahintersteckt. Die effektive Hilfe, wenn Zinkmangel das Immunsystem schwächt Wenn Zinkmangel die Abwehr schwächt Zinkorot®25 leistet einen wertvollen Beitrag, um Zinkmangel & seine unangenehmen Folgen wirksam zu beseitigen. Denn häufig kann das Spurenelement nicht gut genug über die Nahrung aufgenommen werden. Oder bestimmte Erkrankungen, Schwangerschaft & Stillzeit sowie ein ungesunder Lebensstil erhöhen den Bedarf an Zink, der sich dann nicht mehr über eine ausgewogene Ernährung decken lässt. Häufiger Zinkmangel in Deutschland hat mit Zinkorot®25 keine Chance Zink ist ein lebensnotwendiges Spurenelement, das sich in zahlreichen Nahrungsmitteln befindet. Trotzdem zeigen Studien, dass hierzulande über 30 % der Männer und 20 % der Frauen nicht die empfohlene Tagesdosis an Zink erhalten. Zinkorot®25 geht dem Mangel auf den Grund! Hochdosiertes Zink zusammen mit organischer Orotsäure helfen dem Körper, seinen Zink-Haushalt aufzufüllen und das Immunsystem bei Zinkmangel zu stärken. Die extra große Portion Zink Hochdosiert mit 25 mg Zink pro Tablette Nur 1 Tablette pro Tag notwendig Auch für Menschen mit Schluckstörungen geeignet (teilbare Tabletten) Laktosefrei und glutenfrei Vegan Glutenfrei und gelatinefrei In Apotheken rezeptfrei erhältlich Die Gründe für einen Zinkmangel sind vielseitiger Natur, zum Beispiel: Diäten Darm- und Nieren-Erkrankungen Vegetarische & vegane Ernährung Hoher Alkoholkonsum Schwangerschaft und Stillzeit Diabetes und chronische Krankheiten Zwar enthalten viele Lebensmittel Zink, aber auch andere Stoffe, die eine Aufnahme und Verfügbarkeit des Spurenelements reduzieren. Dazu zählen Ballaststoffe und Phytinsäure in pflanzlichen Produkten sowie Casein in Milchprodukten. Auch spezielle Lebenssituationen wie beispielsweise Schwangerschaft und Stillzeit oder gewisse Grunderkrankungen erfordern einen Mehr-Bedarf an Zink, damit der Körper gesund, vital und leistungsfähig bleibt. Dabei ist ein Zinkmangel alles andere als harmlos Es gibt häufig einen Zusammenhang zwischen Zinkmangel und Akne, Infektionen, schlecht heilende Wunden, sowie brüchige Nägel und ausfallende Haare können die leidlichen Folgen sein. Zinkorot®25 ist hochdosiert, eine Tablette enthält 25 mg wertvolles Zink. Anwendung: ½ bis 1 Tablette pro Tag mit Flüssigkeit ca. 1 Stunde vor der Mahlzeit einnehmen Die Dauer der Anwendung richtet sich nach dem Behandlungserfolg. Außer der Reichweite von Kindern aufbewahren Inhalt: 100 Tabletten

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Himmelskind (DVD)
13,64 € *
zzgl. 7,00 € Versand

HIMMELSKIND basiert auf einer unglaublichen aber wahren Geschichte: Als Christy (Jennifer Garner) erfährt, dass ihre 10-jährige Tochter Anna (Kylie Rogers) an einer seltenen und unheilbaren Krankheit leidet, setzte sie alles in Bewegung, um Hilfe und Heilung zu bekommen. Nach vielen erfolglosen Therapien und schon fast aufgegeben, stürzt Anna eines Tages aus großer Höhe von einem Baum und ist wie durch ein Wunder geheilt. Die Ärzte stehen vor einem Rätsel, aber die Familie ist gerettet!Darsteller:Jennifer Garner, Kylie Rogers, Martin Henderson, Eugenio Derbez, John Carroll Lynch, Queen Latifah

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Anti Brumm® Zecken Stopp 150 ml Spray
Bestseller
15,43 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Anti Brumm® Zecken Stopp schützt bis zu 6 Stunden zuverlässig vor Zecken. Damit eignet sich Anti Brumm® Zecken Stopp ideal für die Zeckensaison von März bis Oktober. Vor allem beim Aufenthalt im Grünen sollte das Zeckenmittel auf unbedeckte Hautstellen und gegebenenfalls auch auf Textilien aufgetragen werden. Denn Zecken lauern überall - vor allem an Waldrändern, an Lichtungen oder auch an Bächen. Sie bewegen sich am Boden, sind aber auch im hohen Gras, im Gebüsch und im Unterholz zu finden. Insbesondere bei Freizeit- oder Sportaktivitäten im Freien ist ein entsprechender Zeckenschutz also wichtig. Tipp: Auch im eigenen Garten lauern die Zecken – bei der Gartenarbeit, beim Sonnenbaden und beim Spielen. Also auch an den Zeckenschutz denken! Wichtiger Hinweis: Gerade in FSME-Risikogebieten wie Bayern oder Baden-Württemberg wird ein zuverlässiger Zeckenschutz empfohlen. Da Borreliose grundsätzlich in ganz Deutschland übertragen werden kann, muss diese Empfehlung allerdings auf alle Regionen hierzulande erweitert werden – dies ist auch bei Reisen innerhalb Deutschlands zu bedenken. Wirkstoffe: Anti Brumm® Zecken Stopp enthält die Wirkstoffe Icaridin (15%) und Citriodiol® (7,8%). Diese Wirkstoffe halten Zecken wirkungsvoll fern, indem sie deren olfaktorisches System (Geruchssinn) stören. Auf diese Weise schützt Anti Brumm® Zecken Stopp bis zu 6 Stunden lang vor Zeckenstichen (umgangssprachlich auch als „Zeckenbiss“ bezeichnet) und damit auch vor der Übertragung von Krankheiten wie z.B. FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) und Lyme-Borreliose. Icaridin und Citriodiol® – die Wirkstoffe im Detail Icaridin: Sehr gute Hautverträglichkeit Von der Weltgesundheitsorganisation WHO als besonders wirksam eingestuft Hinsichtlich der Effektivität mit DEET vergleichbar schützt vor Mücken und Zecken Citriodiol®: Natürliches Wirkstoffgemisch Gewonnen aus dem Extrakt einer in China beheimateten Eukalyptusart (Eucalyptus citriodora) schützt vor Zecken, Fliegen und Mückenstichen Nach dem Auftragen von Anti Brumm® Zecken Stopp entsteht durch die sehr langsame Verdunstung auf der Haut oder den Kleidern ein dünner Duftmantel. Anti Brumm® Zecken Stopp – gegen verschiedene Zeckenarten getestet An der Universität Neuchâtel wurde Anti Brumm® Zecken Stopp erfolgreich gegen verschiedene Zeckenarten getestet. Fazit: Gegen den „Gemeinen Holzbock“ (Ixodes ricinus), wirkt das Anti-Zeckenmittel bis zu 6 Stunden lang. Damit wird die häufigste Zeckenart, die unter anderem das FSME-Virus sowie Borreliose-Bakterien (Erreger der Lyme-Borreliose) überträgt, wirkungsvoll abgewehrt. Der Gemeine Holzbock ist vor allem in Europa verbreitet. Auch die in Osteuropa heimische Taigazecke (Ixodes persulvatus) – Überträger der russischen Form der Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (RSSE) - hält Anti Brumm® Zecken Stopp bis zu 4 Stunden auf Abstand. Anti Brumm® Zecken Stopp: Für wen geeignet? Anti Brumm® Zecken Stopp eignet sich für alle, die Zeckenstichen (umgangssprachlich auch „Zeckenbisse“ genannt) effektiv vorbeugen möchten und sich damit auch vor FSME* oder Borreliose schützen wollen. Da Zecken vor allem in Sträuchern, Gräsern und Büschen lauern, ist gerade beim Aufenthalt im Grünen (z.B. Spaziergang, Sonnenbaden am See, Picknick etc.) Zeckenschutz besonders wichtig. Zeckengebiete in Deutschland Den Anwohnern von FSME-Risikogebieten in Deutschland wird eine FSME-Impfung dringend empfohlen. Da aber auch eine Impfung keinen hundertprozentigen Schutz garantieren kann, spielt gerade in diesen Gebieten auch der Zeckenschutz mittels Repellents wie Anti Brumm® Zecken Stopp eine wichtige Rolle. Zu den FSME-Risikogebieten in Deutschland zählen derzeit bestimmte Landkreise in Baden-Württemberg Bayern Hessen Rheinland-Pfalz Thüringen** Auch Urlauber, die in die Risikogebiete reisen, sollten sich entsprechend schützen! Gegen Borreliose steht derzeit kein Impfstoff zur Verfügung. Allgemeine Verhaltensregeln zum Schutz vor Zecken (z.B. geschlossene Kleidung tragen) sowie wirksame Zeckenschutzmittel spielen daher eine ganz zentrale Rolle. Mit jährlich etwa 80.000 bis 100.000 Neuinfektionen zählt die Borreliose zu den häufigsten durch Zecken übertragene Krankheiten. Das Borreliose-Risiko besteht deutschlandweit – Zeckenschutz ist also nicht nur in den FSME-Risikogebieten ein wichtiges Thema! Anti Brumm® Zecken Stopp in der Schwangerschaft? Zur Anwendung von Anti Brumm® Zecken Stopp in der Schwangerschaft liegen keine ausreichenden Erkenntnisse vor. Anti Brumm® Zecken Stopp für Kinder? Gerade Kinder halten sich viel im Freien auf, toben und spielen gerne auf Wiesen oder im Gebüsch. Effektiver Zeckenschutz spielt also auch für Kinder eine wichtige Rolle. Anti Brumm® Zecken Stopp eignet sich bei sparsamer Anwendung (nicht am ganzen Körper) für Kinder ab 2 Jahren. Ist Anti Brumm® Zecken Stopp für Kinder geeignet? Anti Brumm® Zecken Stopp ist für Kinder ab 2 Jahren geeignet. Voraussetzung ist eine sparsame Anwendung. Das bedeutet konkret: Bei Kleinkindern sollte das Produkt durch Erwachsene aufgetragen werden: Zeckenspray zunächst in die eigenen Hände geben, verreiben und anschließend sparsam auftragen Bei Kindern ab 2 Jahren Anti Brumm® Zecken Stopp nicht am ganzen Körper anwenden Nicht auf die Hände des Kindes auftragen Augen und Mund des Kindes aussparen Nicht auf Wunden und Schleimhäute auftragen Anti Brumm® Zecken Stopp ist auch auf Textilien anwendbar (z.B. auf Socken) Anti Brumm® Zecken Stopp & Sonnenschutz für Kinder Anti Brumm® Zecken Stopp sollte frühestens 30 Minuten nach dem Auftragen der Sonnencreme angewendet werden. Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Anwendungshinweise für Anti Brumm® Zecken Stopp. Für Säuglinge und Kinder bis 2 Jahre ist Anti Brumm® Zecken Stopp nicht geeignet. Anti Brumm® Zecken Stopp – Vorteile im Überblick Anti Brumm® Zecken Stopp schützt bis zu 6 Stunden zuverlässig vor Zecken. Die Vorteile von Anti Brumm® Zecken Stopp im Überblick: Schützt bis zu 6 Stunden zuverlässig vor Zecken Sehr gut hautverträglicher Wirkstoff (Icaridin) und natürlicher Wirkstoff( Citriodiol®) in Kombination Wirkstoffe halten Zecken durch die Störung ihres Geruchssinns wirkungsvoll fern An der Universität Neuchâtel erfolgreich gegen Zecken getestet Gute Hautverträglichkeit (dermatologisch getestet) Auch auf Textilien anwendbar Ohne zusätzliche Konservierungsstoffe, ohne Parfum Für Kinder ab 2 Jahren geeignet (bei sparsamer Verwendung; weitere Informationen dazu auch hier) Wirkstoff Icaridin 15 g/ 100 g Citriodiol 7,8 g/ 100 g Wirkdauer Langzeitschutz von bis zu 6 Stunden vor Zecken. Anwendung Ungeschützte Hautstellen gleichmäßig mit ANTI BRUMM ZECKEN STOPP besprühen – bis dreimal täglich, sollte die Wirkung nachlassen. Zur Anwendung im Gesicht, ANTI BRUMM ZECKEN STOPP auf die Handflächen sprühen und verteilen. Augenpartie aussparen. Hinweise: Das Produkt kann auf empfindlichen Textilien Flecken hinterlassen. Diese lassen sich beim Waschen in der Regel wieder entfernen. Ab 2 Jahren geeignet. Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. Bitte beachten Sie auch folgende Hinweise: Nicht auf Wunden und Schleimhäute auftragen Berührung mit den Augen vermeiden (Anti Brumm® Zecken Stopp reizt die Augen) Bei Kindern ab 2 Jahren Anti Brumm® Zecken Stopp sparsam anwenden und nicht am ganzen Körper verteilen Anti Brumm® Zecken Stopp ist nicht für Säuglinge und Kinder unter 2 Jahren geeignet Herstellerdaten: HERMES ARZNEIMITTEL GMBH Georg-Kalb-Str. 5-8 82049 Großhesselohe/München

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Himmelskind (BLU-RAY)
14,61 € *
zzgl. 7,00 € Versand

HIMMELSKIND basiert auf einer unglaublichen aber wahren Geschichte: Als Christy (Jennifer Garner) erfährt, dass ihre 10-jährige Tochter Anna (Kylie Rogers) an einer seltenen und unheilbaren Krankheit leidet, setzte sie alles in Bewegung, um Hilfe und Heilung zu bekommen. Nach vielen erfolglosen Therapien und schon fast aufgegeben, stürzt Anna eines Tages aus großer Höhe von einem Baum und ist wie durch ein Wunder geheilt. Die Ärzte stehen vor einem Rätsel, aber die Familie ist gerettet!Darsteller:Jennifer Garner, Kylie Rogers, Martin Henderson, Eugenio Derbez, John Carroll Lynch, Queen Latifah

Anbieter: Expert Technomarkt
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Buch - Lara oder Der Kreislauf des Lebens
15,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Was "Sofies Welt" für die Philosophie ist, ist "Lara" für die Biologie - ein Buch über den menschlichen Körper und den Glauben an unsere inneren KräfteLara hat eine schwere Krankheit. Im Krankenhaus setzt sich nachts eine Ärztin an ihr Bett und verwickelt sie in ein Gespräch über die Geheimnisse der Biologie und die unglaubliche Entwicklung von den ersten lebensnotwendigen Molekülen bis hin zu komplexen Lebewesen. Dafür verantwortlich ist die DNA, die in jeder Pflanze, jedem Tier und jedem Menschen hinterlegt ist und jedes Wesen einzigartig macht. Für Lara wird dieses Gespräch zu einer Art Kraftquelle: Das Leben ist zerbrechlich, gerade weil es so viele ungelöste Rätsel gibt. Darin besteht das Wunder und die Chance, auch für Lara. Eine faszinierende Geschichte über die Geheimnisse des Lebens und - Hoffnung.

Anbieter: myToys
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Miralles/G IKIGAI - Gesund und glücklich hunder...
17,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 10.03.2017, Einband: Gebunden, Titelzusatz: Gesund und glücklich hundert werden, Originaltitel: IKIGAI - Los secretos de Japón para una vida larga y feliz, Autor: Miralles, Francesc/García (Kirai), Héctor, Übersetzer: Maria Hoffmann-Dartevelle, Verlag: Allegria Ullstein, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Buch 2017 // Der jungbrunnen des Dr. Shinoya // Der Sternenfänger // Hiromi Shinya // Japan // Lang leben ohne Krankheit // Neu 2017 // Neuerscheinung 2017 // Neuerscheinungen 2017 // Samuel und die Liebe zu den kleinen Dingen // Wunder wirken Wunder, Produktform: Gebunden/Hardback, Umfang: 224 S., Seiten: 224, Format: 2.5 x 21 x 13.5 cm, Gewicht: 385 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot
Beasley Zirkus Mirandus - Roman, Gulliver
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 07.02.2018, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: Roman, Gulliver, Originaltitel: Circus Mirandus, Autor: Beasley, Cassie, Übersetzer: Wieland Freund, Verlag: Gulliver Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Fantastik // Freundschaft // Großvater // Kinderbuch ab 10 Jahre // Krankheit // Magie // Wunder // Zauber, Altersangabe: Lesealter: 10-99 J., Produktform: Kartoniert, Umfang: 336 S., Seiten: 336, Format: 2.2 x 18.8 x 12.5 cm, Gewicht: 328 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 22.09.2020
Zum Angebot